Miete

Private Vermieter handeln sozial und sind glücklich

Privaten Einzelvermietern gehören rund zwei Drittel aller Mietwohnungen in Deutschland und sie entsprechen nicht dem gängigen Vermieterklischee.

Mieter von privaten Einzelvermietern sind nach einer aktuellen Studie „sehr zufrieden“ und „zufrieden“ und damit besser dran, als Mieter genossenschaftlicher, kommunaler und professioneller Vermieter. Dabei sind auch die privaten Einzelvermietern zufrieden. Dreiviertel der privaten Einzelvermieter haben die Frage, ob sie mit ihren Mietern zufrieden sind, bejaht Nur gerade einmal 1,3 Prozent sind mit den derzeitigen Mietern nicht glücklich.

Zudem fallen die privaten Einzelvermieter durch ihr Mieterhöhungsverhalten auf. Mehr als 22 Prozent erhöhen nur bei Mieterwechsel die Miete. Jedoch sinkt diese Zahl kontinuierlich. Die Mietrechtspolitik der vergangenen Jahre drängt die privaten Einzelvermieter zunehmend zunehmend, auch bei laufenden Mietverhältnissen die Miete zu erhöhen.

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy